Banner
 

Öffnungszeiten

Urlaubsbedingt und aufgrund einer Erkrankung einer Mitarbeiterin können wir derzeit keine Öffnungszeiten anbieten.
Bitte wenden Sie sich an das Standesamt unter folgender E-Mail: standesamt@No spam please!bad-vilbel.de

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Fachbereich Recht und Standesamt
Altes Rathaus
Marktplatz 5
61118 Bad Vilbel

Tel:  (06101) 602-450
Fax: (06101) 8001919
E-Mail senden

Urkundenanforderung

Urkunden können per Email, mit eingescanntem Personalausweis als Anlage, beim Standesamt Bad Vilbel beantragt werden. Wir senden Ihnen dann per Email eine Rechnung mit den zu zahlenden Gebühren für die angeforderten Urkunden zu. Sobald der Zahlungseingang der Gebühren auf dem Konto der Stadt Bad Vilbel zu verzeichnen ist, übersenden wir die gewünschten Urkunden per Post.

Selbstverständlich können Urkunden auch telefonisch vorbestellt und zu den Öffnungszeiten des Standesamts abgeholt werden. Zur Abholung ist die Vorlage des Personalausweises erforderlich.


Wichtige Mitteilung zur Urkundenanforderung

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Stadt Bad Vilbel nicht mit kommerziellen Anbietern wie ,,standesamt.com" oder "standesamt24.de" zusammenarbeitet.
 
Bei diesen Seiten handelt es sich um privat betriebene Internetseiten,die in keinerlei Beziehung zum Standesamt Bad Vilbel stehen. Sofern Sie eine Zahlungsaufforderung von dort erhalten haben, betrifft dies ausschließlich das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Betreiber der jeweiligen Internetseite.
 
Bitte beachten Sie, dass mehrfache Urkundenbestellungen auch mehrfach in Rechnung gestellt werden.
 
Wir bitten Sie, Ihre Urkunden immer direkt im Standesamt Bad Vilbel
anzufordern. Hierzu haben Sie folgende Möglichkeiten:
 
Sie beantragen die Urkunden persönlich beim Standesamt. Bringen Sie hierzu bitte zwingend Ihren Personalausweis mit. Die Gebühr für die Ausstellung der Urkunden können Sie vor Ort entrichten. Sollten die Urkunden nicht direkt am Tag der Antragstellung ausgestellt werden können, gehen Ihnen diese anschließend auf dem Postweg zu.
 
oder
 
Sie beantragen die Urkunden per E-Mail. Auch hierbei ist die Vorlage Ihres Personalausweises zwingend notwendig. Scannen Sie die Vorder- und Rückseite  des Ausweises  und fügen diese als Anlage Ihrer Nachricht bei. Wir kontaktieren Sie  schnellstmöglich  und teilen  Ihnen  mit, welche  Gebühr vorab von Ihnen auf unser städtisches Konto überwiesen werden muss. Die Urkunden werden anschließend per Post an Sie versandt.

Ihr Team vom Standesamt