Banner
 

Hinweis

Gemäß Hauptsatzung der Stadt Bad Vilbel ist das offizielle Bekanntmachungsorgan der Bad Vilbeler Anzeiger. Die hier abgedruckten Bekanntmachungen dienen lediglich informativen Zwecken.

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Gremiensitzungen

Alle relevanten Unterlagen und öffentliche Bekanntmachungen zu den jeweiligen Gremiensitzungen erhalten Sie hier.

Öffentliche Bekanntmachungen

Haushaltssatzung des Zweckverbands Bio-Abfall-Entsorgung

für das Haushaltsjahr 2020

 
Haushaltssatzung
des Zweckverbandes Bioabfallentsorgung
Maintal – Bad Vilbel
für das Haushaltsjahr 2020
Aufgrund der §§ 94 ff. Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07. März 2005 (GVBl. I S. 142), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 30. Oktober 2019 (GVBl. S. 310) und des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit (KGG) vom 16. De-zember 1969 (GVBl I S. 307), zuletzt geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 20. Dezember 2015 (GVBl. S. 618), hat die Verbandsversammlung am 08.01.2020 folgende Haushaltssatzung beschlos-sen:
§ 1
Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2020 wird
 
im Ergebnishaushalt  
  
 im ordentlichen Ergebnis  
 mit dem Gesamtbetrag der Erträge auf  741.900 EUR
 mit dem Gesamtbetrag der Aufwendungen auf 762.250 EUR
 mit einem Saldo von -20.350 EUR
   
 im außerordentlichen Ergebnis  
 mit dem Gesamtbetrag der Erträge auf 0 EUR
 mit dem Gesamtbetrag der Aufwendungen auf 0 EUR
 mit einem Saldo von
 0 EUR
 mit einem Fehlbedarf von -20.350 EUR
  
im Finanzhaushalt
  
 mit dem Saldo aus den Einzahlungen und Auszahlungen
           aus laufender Verwaltungstätigkeit auf 58.050 EUR
  
 und dem Gesamtbetrag der  
  
 Einzahlungen aus Investitionstätigkeit auf 0 
 Auszahlungen aus Investitionstätigkeit auf -830.000 EUR
 mit einem Saldo von -830.000 EUR
  
 Einzahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf 0 
 Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf 0 EUR
 mit einem Saldo von 0 EUR
  
 mit einem Zahlungsmittelbedarf
 des Haushaltsjahres von -771.950 EUR
  
festgesetzt.  
  
§ 2
Kredite werden nicht veranschlagt.

§ 3
Verpflichtungsermächtigungen werden nicht veranschlagt

§ 4
Der Höchstbetrag der Liquiditätskredite, die im Haushaltsjahr 2020 zur rechtzeitigen Leistung von Auszahlungen in Anspruch genommen werden dürfen, wird auf 100.000 EUR festge-setzt

§ 5
Die Verbandsumlage für die Mitgliedsgemeinden ergibt sich aus der jeweiligen Anliefe-rungsmenge von Bioabfall in Verbindung mit einem festgelegten Annahmepreis pro Tonne. Der Annahmepreis für Bioabfall, wird festgelegt auf:                           86,00 € / to

§ 6
Es gilt der von der Verbandsversammlung als Teil des Haushaltsplans am 08.01.2020 be-schlossene Stellenplan.

Maintal, den 08.01.2020   Der Verbandsvorsitzende des Zweckverbandes
Bioabfallentsorgung Maintal – Bad Vilbel



____________________
Sachtleber

Veröffentlicht:21.05.2020