Banner
 

Wichtige Information

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadt Bad Vilbel veröffentlicht. Diese stehen unter Nennung der Quelle „Stadt Bad Vilbel“ für eine Veröffentlichung zur freien Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Aktuelle Nachrichten

Sirenen und SMS als Warntest

Am 8. Dezember ist bundesweiter Warntag

Einmal mehr wird das Warnsystem in Deutschland geprüft. Daher wird am Donnerstag, den 8. Dezember der bundesweite Warntag ausgerufen. In Bad Vilbel werden dann nicht nur die Warnsirenen ertönen, alle Menschen mit Handy erhalten dann auch eine Warn SMS.

Ab 11:00 Uhraktivieren die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel wie beispielsweise Radio und Fernsehen, digitale Stadtanzeigetafeln oder Warn-Apps. Beim Warntag wird zudem „Cell Broadcast“ zum ersten Mal getestet. „Cell Broadcast“ ist eine Warnnachricht, die direkt aufs Handy geschickt wird. Mit keinem anderen Warnmittel können mehr Menschen erreicht werden. „In Bad Vilbel haben wir nach wie vor eine gut ausgebaute Sirenenwarnlandschaft, damit erreichen wir im Notfall nicht nur die Bevölkerung, sondern auch beispielsweise unsere Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr. Am 8. Dezember wird es zudem auch erstmals Warnnachrichten direkt aufs Handy geben. Bereits im Vorfeld wurde dieses System mit Ankündigungsnachrichten getestet und auf den Warntag hingewiesen. Ein solcher bundesweiter Warntag ist nicht nur aufgrund des misslungenen Warntags im Jahr 2020 von großer Bedeutung, sondern vielmehr auch aufgrund der tragischen Ereignisse im Ahrtal und der kursierenden Szenarien zu Blackouts oder dergleichen“, erklärt hierzu Bürgermeister Sebastian Wysocki.
 
Weitere Hinweise und Informationen zum Warntag gibt es unter https://warnung-der-bevoelkerung.de/.
 

Veröffentlicht:07.12.2022