Banner
 

Wichtige Information

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadt Bad Vilbel veröffentlicht. Diese stehen unter Nennung der Quelle „Stadt Bad Vilbel“ für eine Veröffentlichung zur freien Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Aktuelle Nachrichten

Am Markplatz geht es in die fünfte Bauphase

Attraktivierung der Frankfurter Straße geht weiter, Verkehrsführung ändert sich

Bei der Maßnahme der Attraktivierung der Frankfurter Straße geht der Abschnitt rund um den Marktplatz in die fünfte Bauphase. Dies bedeutet, dass sich die Verkehrsführung ändert und gleichzeitig Wegebeziehungen wieder freigegeben werden können. Die Umlegung findet am 4. Juli statt, die fünfte Bauphase soll bis Ende Juli andauern.

„Der Bauabschnittrund um den Marktplatz ist ein sehr sensibler Bereich. Wir haben uns daher entschieden, diesen in verschiedene Phasen aufzuteilen. Bislang sind wir mit diesem Konzept sehr gut gefahren und so können wir nun schon in die fünfte Bauphase einsteigen. Damit ergeben sich erneut Änderungen in der Verkehrsführung, aber auch die Freigabe von Wegebeziehungen“, erklärt hierzu Bürgermeister Sebastian Wysocki.
 
Ab dem 4. Juli wird die Baustelle weiterziehen und in Richtung Rathausbrücke verlagert. Damit ist der Einmündungsbereich Frankfurter Straße, Lohstraße und Hanauer Straße wieder befahrbar. Die Hanauer Straße wird dann auch wieder zur Einbahnstraße, die Lohstraße ist wie immer in beide Fahrtrichtungen befahrbar. Neu wird ab diesem Zeitpunkt sein, dass die Einfahrt zur Tiefgarage Marktplatz und die Zufahrt des Parkplatzes (Netto) sowie zur Frankfurter Volksbank nicht mehr möglich sein wird. Der Parkplatz (Netto) ist lediglich über die Innenstadt kommend anfahrbar.
 
„Das Baufeld wird ab sofort näher zur Rathausbrücke rücken, womit viele wichtige Wegebeziehungen entlang der Frankfurter Straße wieder freigegeben sind. Zudem wird immer deutlicher, welche Aufwertung die Maßnahme für die Frankfurter Straße und den Bereich rund um den Marktplatz bedeutet“, so Wysocki abschließend.
 

Wer Fragen zur Baumaßnahme hat oder als Anwohner oder Anlieger betroffen ist und das Gespräch suchen möchte, kann dies stets jeden Montag um 11:30 Uhr in der Bürgersprechstunde tun. Diese findet am Brunnen vor der Frankfurter Volksbank statt.
 

Bildunterschrift: In der fünften Bauphase rückt das Baufeld in Richtung Rathausbrücke.

Veröffentlicht:23.06.2022