Banner
 

Wichtige Information

Hier werden offizielle Pressemitteilungen der Stadt Bad Vilbel veröffentlicht. Diese stehen unter Nennung der Quelle „Stadt Bad Vilbel“ für eine Veröffentlichung zur freien Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Aktuelle Nachrichten

Mit der Digitalen Dorflinde im öffentlichen WLAN surfen

Massenheim als erster Stadtteil an das öffentliche Internetangebot angeschlossen

Die Stadt Bad Vilbel nimmt am Förderprogramm der hessischen Landesregierung „Digitale Dorflinde“ teil und stattet demnach zentrale Orte in der Quellen- und Festspielstadt mit öffentlich zugänglichen WLAN aus. Der erste Stadtteil, der nun an das öffentliche WLAN angeschlossen wurde, ist Massenheim. Direkt am Hermann-Freisleben-Platz können Bürgerinnen und Bürger den Service nun nutzen. Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr und Ortsvorsteherin Irene Utter machten umgehend den Test.

„Allesfunktioniert einwandfrei. Alle Bürgerinnen und Bürger kommen mit einem jeweiligen Endgerät schnell und unkompliziert in das öffentliche WLAN. Wir freuen uns sehr, dass wir in Massenheim nun mit diesem Programm starten können und schon bald weitere Orte ans Netz gehen werden“, freut sich Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr. Die Bedienung ist denkbar einfach. Sobald man in der Nähe der Antennen ist, kann man sich in das Netzwerk „Hessen-WLAN“ einwählen und sofort lossurfen.
 
„Wir haben uns auch im Ortsbeirat dafür stark gemacht, in Massenheim am Hessen-WLAN teilzunehmen. Der Hermann-Freisleben-Platz ist der Mittelpunkt unseres Stadtteils, hier ist das öffentlich zugängliche WLAN richtig positioniert“, bedankt sich Irene Utter für die Realisierung des Projekts.
 
Das anliegende Restaurant „Ahrenshof“ hat für die Installierung der Antennen seine Hauswände zur Verfügung gestellt. Hierfür bedanken sich Stöhr und Utter bei den Besitzern. „Wir konnten dadurch unkompliziert die Antennen installieren und das WLAN bestmöglich auf den Platz und die Umgebung ausstrahlen. Künftig werden Gäste des Ahrenshofs dann auch das Hessen-WLAN nutzen können“, ergänzten der Bürgermeister und die Ortsvorsteherin.
 
Demnächst werden dann auch weitere Orte ans Netz gehen und mit dem „Hessen-WLAN“ ausgestattet. „Wir sind sehr froh, dass wir über das Förderprogramm der Landesregierung hier zu günstigen Rahmenbedingungen ein sehr sicheres öffentliches WLAN-Netz einrichten konnten, das an hoch frequentierten Orten installiert wird. Mein Dank gilt auch den rührigen Ortsvorstehern, die schnell gehandelt haben und entsprechende Anträge auf den Weg brachten sowie unserer IT-Abteilung, die ebenfalls ohne Verzögerung die entsprechenden Förderanträge auf den Weg brachte, damit wir an dem Programm teilhaben konnten und können“, so Bürgermeister Stöhr abschließend.
 
Bildunterschrift: Ortsvorsteherin Irene Utter und Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr testen das Hessen-WLAN auf dem Hermann-Freisleben-Platz in Massenheim.

Veröffentlicht:10.02.2021