Banner
 

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Aktuelle Nachrichten

Stadtradelstar gibt seinen Schlüssel ab

GBG-Schulleiter Carsten Treber lässt Auto stehen

Der erste Bad Vilbeler „Stadtradelstar“ hat seinen Autoschlüssel in die Hände des Ersten Stadtrats, Sebastian Wysocki, gegeben, der ihn nun vertrauensvoll für die kommenden drei Wochen aufbewahren wird. Carsten Treber, Schulleiter des Georg-Büchner-Gymnasiums (GBG), wird für die Dauer des Stadtradelns in Bad Vilbel jeden Weg einzig mit dem Rad zurücklegen. Seit dem 31. August findet die bundesweite Aktion nun zum zweiten Mal in der Quellen- und Festspielstadt statt.


In jeder Kommune, die am Stadtradeln teilnimmt, können sich fünf sogenannte „Stadtradelstars“ bewerben, die für die Dauer der Aktion ihr Auto abstellen und alle Wege mit dem Fahrrad zurücklegen. Als erster Stadtradelstar hat sich der Schulleiter des Georg-Büchner-Gymnasiums, Carsten Treber, dieser Aufgabe gestellt. Einen Tag vor Beginn der Aktionswochen in Bad Vilbel übergab er seinen Autoschlüssel an Sebastian Wysocki. Der Erste Stadtrat freut sich, dass Carsten Treber diese Botschafterrolle übernimmt. „Das Georg-Büchner-Gymnasium stellte im vergangenen Jahr das Team mit den zweitmeisten Kilometern. Sowohl das Kollegium als auch die Schülerinnen und Schüler waren daran beteiligt. Es ist wirklich klasse, dass Herr Treber nun unser erste Stadtradelstar ist“, erklärte Wysocki bei der Schlüsselübergabe.
 
11.524 Kilometer, 1.636,4 Kilogramm CO2-Einsparung, das sind die beeindruckenden Zahlen des GBGs aus dem vergangenen Jahr. „Auch in diesem Jahr möchten wir wieder unseren Beitrag zum Erfolg der Aktion beitragen. Wir sind hochmotiviert und ich hoffe, dass meine Position als sogenannter ‚Stadtradelstar‘ noch weitere fleißige Mitradler bewegt, an der Aktion teilzunehmen“, gibt Carsten Treber die Devise für die kommenden Tage und Wochen vor. Er selbst freut sich auf die Herausforderung, seine Wege nur noch mit dem Fahrrad absolvieren zu können. „Und wenn es hart auf hart kommt, weiß ich ja, wo ich meinen Schlüssel im Zweifel finden könnte“, so Treber mit einem Augenzwinkern.
 
Die Stadtradler der Quellen- und Festspielstadt sind indes gut aus den Startlöchern gekommen. An den ersten beiden Aktionstagen konnten insgesamt 2.797 Kilometer absolviert werden. „973 dieser Kilometer kommen vom Georg-Büchner-Gymnasium, womit das Team derzeit Rang eins in der stadtinternen Teamwertung einnimmt. Das Engagement von Carsten Treber scheint sich also auszuzahlen“, weiß Wysocki abschließend zu berichten.
 
Noch bis zum 20. September findet die Stadtradel-Aktion in Bad Vilbel statt. Alle interessierten Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer können sich nach wie vor anmelden und sich dabei auch direkt einem Team zuordnen. Die Informationen findet man unter https://www.stadtradeln.de/bad-vilbel.
 
 
Bildunterschrift: GBG-Schulleiter übergab dem Ersten Stadtrat, Sebastian Wysocki, den Schlüssel für sein Auto. Mit dabei: Diana Roth, Verantwortliche Verwaltungsmitarbeiterin für das Stadtradeln.

Veröffentlicht:02.09.2019