Banner
 

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Aktuelle Nachrichten

Eine runde Sache im Bad Vilbeler Freibad

50.000ste Besucherin der Saison erhält Dauerkarte für 2020

Die Eintracht Frankfurt Kappe sitzt fest, der Fußball ist dabei und die Vorfreude auf den Nachmittag ist spürbar. So kam Marcel Jung am Nachmittag des 08. August gemeinsam mit seiner Mutter Claudia ins städtische Freibad. Was beide nicht wussten, es sollte eine runde Sache werden. Claudia und Marcel Jung waren die 50.000sten Besucher der aktuellen Freibadsaison.


Direkt nach dem Eintritt wurden sie daher von Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr und der Leiterin des Fachdienstes Allgemeine Verwaltung, Elke Bär, in Empfang genommen und mit einem Gutschein für eine Dauerkarte für die nächste Saison geehrt.
 
„50.000 Besucher sind immer eine besondere Marke für unser Freibad. Es ist schön, dass wir diese Marke zum Ende der Sommerferien erreichen konnten. Gern haben wir daher Frau Jung und ihren Sohn mit einem Gutschein für eine Dauerkarte für die kommende Saison geehrt. Wir freuen uns, dass wir der Familie damit eine unerwartete Freude bereiten konnten“, erklärte Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr. Dass diese Freude tatsächlich unerwartet kam, konnte man Claudia und Marcel Jung anmerken. Vor allem die Mutter wusste gar nicht so recht, wie ihr geschieht. „Wir kommen im Sommer nahezu jeden Tag ins Freibad und haben seit Jahren eine Dauerkarte. Dass ausgerechnet wir die 50.000sten Besucher in dieser Saison sind, ist schon ein ganz toller Zufall“, freute sich Claudia Jung und bedankte sich vielmals bei Stöhr und Bär.
 
Wie die Leiterin des Fachdiensts Allgemeine Verwaltung, Elke Bär, die auch für das Freibad zuständig ist, betonte, sei der Sommer 2019 durchaus wechselhaft. „Der Juni war ein sehr starker Monat. Hier hatten wir deutlich mehr Besucher als in den vergangenen Jahren. Da es im Juli aber immer wieder zu kälteren Phasen kam, war dieser 2019 eher durchschnittlich. Insgesamt aber sind wir bislang sehr zufrieden mit der Freibadsaison“, berichtete Bär von den Statistiken. Die Saison 2019 sei schon zum jetzigen Zeitpunkt stärker als beispielsweise die gesamte Saison der Jahre 2011, 2014 oder 2017, sie käme allerdings noch nicht an die Zahlen des letzten Jahres heran. „Eine Freibadsaison steht und fällt natürlich immer mit dem Wetter, aber auch mit dem Zeitpunkt der Ferien. In den Tagesspitzen im Juni hatten wir rund 2800 Besucher, wird der August also entsprechend schön, werden wir auch in diesem Jahr wieder eine hohe Zahl an Besuchern am Ende der Saison verzeichnen können“, gab Bär weitere Einblicke in die Zahlen.
 
Für den Bürgermeister sind die bisherigen Zahlen, kombiniert mit den Besucherzahlen des Open-Air-Kinos, mit knapp 10.000 Besuchern in diesem Jahr eine frohe Kunde. „Die Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbeler nehmen dieses kommunale Angebot häufig und gern wahr. Es ist daher keine Frage, dass das Freibad am bewährten Standort als Bad Vilbeler ‚Traditionsbad‘ erhalten bleiben soll. Wir werden zudem unmittelbar nach der diesjährigen Saison mit den Prüfungen für die Ertüchtigung des Freibads beginnen. Sind die nötigen Gutachten eingeholt, werden wir die Planungen vorantreiben und entsprechend vorstellen“, so Stöhr abschließend.
 
Bildunterschrift: Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr und Fachdienstleiterin Elke Bär konnten mit Claudia und Marcel Jung die 50.000sten Besucher der Freibadsaison 2019 auszeichnen.

Veröffentlicht:09.08.2019