Banner
 

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Aktuelle Nachrichten

2500. Willkommenstasche für Neugeborene überreicht

Bürgermeister grüßt neue Bad Vilbeler mit Informationen und Geschenken

Im Jahr 2010 kamen der damalige Fachbereichsleiter Soziale Sicherung, Klaus Jäger und Jutta Wagner vom städtischen Familienbüro auf die Idee, neuen Bad Vilbeler Erdenbürgern ein kleines Geschenk zu machen. Was anfangs als kleines, selbst verpacktes Päckchen startete, wurde später zur Willkommenstasche mit allerlei wichtigen Informationen für die frisch gebackenen Eltern und kleinen Geschenken.

Nun konnteBürgermeister Dr. Thomas Stöhr, der schon das erste Willkommenspaket überreichte, die 2500. Willkommenstasche überreichen.
 
„Bad Vilbeler Mädchen“ oder „Bad Vilbeler Junge“ steht unmissverständlich auf dem kleinen T-Shirt, das sich in der Willkommenstasche befindet. Es soll erst gar nicht zu Erklärungen kommen, wo der neue Erdenbürger wohnt. Dieses T-Shirt ist nur ein Teil der Willkommenstaschen, die vom städtischen Familienbüro an frisch gebackene Eltern übergeben werden. „Ich fand die Idee von Anfang an klasse. Junge Eltern stehen mit der Geburt ihrer Kinder vor einem neuen, aufregenden Lebensabschnitt. Mit den kleinen Geschenken, aber vor allem den Informationen in der Willkommenstasche können wir ihnen hier ein stückweit zur Seite stehen“, erklärte Dr. Thomas Stöhr am Rande der Überreichung der 2500sten Willkommenstasche.
 
Diese ging an Familie Shaffer, deren Tochter Scarlett in diesem Frühjahr zur Welt kam. Familie Shaffer kam vor zwei Jahren aus Texas nach Bad Vilbel. Der frischgebackene Vater, Nathaniel Schaffer, ist in Frankfurt geboren und hat hier in Bad Vilbel Familienangehörige. Seine Frau, Gabrielle, ist Lehrerin in Frankfurt. „Es zeichnet unsere Stadt aus, dass wir jungen Familien einen guten Ort zum Leben bieten. Wenn nun Familien aus den USA in unsere Quellen- und Festspielstadt ziehen, finde ich das eine tolle Bestätigung dafür, dass wir stets daran arbeiten, eine Familienstadt zu sein“, so Stöhr.
 
Familie Shaffer indes fühlt sich in Bad Vilbel pudelwohl. Nathaniel Shaffer habe über das Basketballspielen bereits viele Kontakte und Freundschaften knüpfen können und die Aufmerksamkeit der Stadt habe sie unglaublich gefreut. „Die Familie kannte so etwas gar nicht. Sie waren zunächst überrascht, dass sich Besuch der Stadt angekündigt hat und dann auch noch mit einem Geschenk aufwartete. Aber sie haben sich wirklich sehr gefreut und uns herzlich empfangen“, berichtete Jutta Wagner vom Familienbüro. Mehr noch, die Familie schenkte dem Bürgermeister ein Bild mit der Aufschrift „Herzlich Willkommen“, um sich für den Besuch zu bedanken.
 
„2500 Willkommenstaschen in neun Jahren sind wirklich eine herausragende Zahl. Wir können so die Identifikation mit unserer Stadt schon ab der Geburt fördern und bieten zudem den Familien direkte Unterstützung, die sie in unserem Familienbüro jederzeit erfahren. Ich bin sehr stolz, dass wir diese Aktion in unserer Stadt ausüben und freue mich auf viele weitere Willkommenstaschen und damit auf viele neue Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbeler“, so Stöhr abschließend.
 

Bildunterschrift: Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr überreichte gemeinsam mit Jutta Wagner vom Familienbüro Familie Shaffer die 2500. Willkommenstasche der Stadt.

Veröffentlicht:16.05.2019