Banner
 

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Aktuelle Nachrichten

Spiel, Satz, Sieg und ein städtischer Zuschuss

Bürgermeister überreicht Zuschussbescheid an TC Bad Vilbel

Mit einem guten Aufschlag kann man beim Tennis schon viel erreichen. Spätestens der Tie Break entscheidet schlussendlich über Wohl und Wehe eines Spiels. Damit der TC Bad Vilbel diese sportlichen Höchstleistungen auch weiterhin erbringen kann, erhält er nun zeitnah zum nahenden 60. Vereinsjubiläum einen Zuschuss für die Ertüchtigung der eigenen Tennisanlage. Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr konnte diesen nun dem Vereinsvorsitzenden, Dirk Hinkel, überreichen.


Es war ein passender Moment, als der Bürgermeister ausgestattet mit dem Zuschussbescheid beim TC Bad Vilbel vorbei kam. Die erste Damenmannschaft stand kurz vor ihrem ersten Saisonspiel in der ersten Bundesliga, in die man nach 20-jähriger Abstinenz in diesem Jahr zurückgekehrt ist. Der Zuschussbescheid der Stadt beträgt 10.000 Euro und soll für einen Tribünenbau sowie zum Teil für die Renovierung des Clubhauses eingesetzt werden. „Sportvereine sind stets großartige Botschafter für eine Stadt. Woche für Woche empfangen Sie Gäste in Bad Vilbel oder sie tragen die Quellen- und Festspielstadt bei Auswärtsspielen über unsere Grenzen hinaus. Wir unterstützen sie daher gern bei dieser Aufgabe“, erklärte der Bürgermeister bei der Übergabe des Bescheids.
 
Als wachsender Verein, was Mitglieder- aber auch Zuschauerzahlen betrifft, erfüllt der TC Bad Vilbel diese Botschafterrolle in besonderer Weise. So sei es für den Magistrat selbstverständlich gewesen, dem Zuschussantrag zuzustimmen. „Der Zuschuss teilt sich in zwei Bereiche auf. 6000 Euro sind für den Bau einer Tribüne gedacht. 4000 Euro sollen in die Clubhausrenovierung fließen“, führte Stöhr weiter aus. Es sei ungemein wichtig, dass der TC Bad Vilbel den Breiten- mit dem Spitzensport verbinde, da beide Bereiche unmittelbar miteinander zusammen hingen. „Als Bürgermeister ist man natürlich schon ein stückweit stolz darüber, Spitzensport in der Stadt zu haben. Ich freue mich sehr für die Damenmannschaft des TC Bad Vilbel, dass sie wieder Tennis in der ersten Bundesliga spielen können und werde gern so oft es mir möglich ist vor Ort sein, um sie zu unterstützen“, so Stöhr abschließend.
 

Bildunterschrift: Moderiert von FFH-Sportreporter Frank Piroth, überreichte Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr dem Vereinsvorsitzenden des TC Bad Vilbel, Dirk Hinkel, den Zuschussbescheid der Stadt Bad Vilbel.

Veröffentlicht:16.05.2019