Banner
 

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Aktuelle Nachrichten

Schüler sparen über eine Tonne CO2

Georg-Büchner-Gymnasium auf Platz Zwei beim Stadtradeln

Im September dieses Jahres nahm die Stadt Bad Vilbel erstmals an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“ teil. Insgesamt 239 Radfahrer sammelten innerhalb von drei Wochen möglichst viele Kilometer. Eingeteilt waren sie dabei in Teams. Ein besonderes Lob richtet Erster Stadtrat Sebastian Wysocki nun an das Team des Georg-Büchner-Gymnasiums, das am Ende auf den zweiten Platz in der Teamrangliste kam.

11.524 Kilometer,1.636,4 Kilogramm CO2-Einsparung, das sind die beeindruckenden Zahlen, die die radelnden Schülerinnen und Schüler während des Stadtradelns zusammen fuhren. „Es ist sehr schön zu sehen, dass sich auch die Schulen an der Aktion beteiligt haben und es freut mich sehr, dass das GBG einen so großen Erfolg erzielen konnte“, bedankt sich der Erste Stadtrat bei den Schülerinnen und Schülern und richtet ein Lob an das Team.
 
Lediglich das Team des ADFC war am Ende vor den radelnden Schülern. Eine Tatsache, die Sebastian Wysocki zum Anlass nimmt, um bereits für das kommende Jahr eine Motivationsspritze in Richtung Schulzentrum zu schicken. „Im Sport heißt es ja immer, dass man sich stets verbessern kann. Für das Stadtradeln-Team des GBG bedeutet dies, dass sie sicherlich nächstes Jahr den ersten Platz in Angriff nehmen werden“, erklärt Wysocki mit einem Augenzwinkern.
 
Insgesamt sei die Aktion in der gesamten Stadt positiv aufgenommen worden und habe zu viel Freude und Spaß geführt. „Das war ja auch das Ziel dieser Aktion. Gemeinsam etwas erreichen und dabei in einem fairen Wettbewerb sich gegenseitig anstacheln“, freut sich Wysocki über die gelungene Premiere des Stadtradelns in Bad Vilbel.
 
Das Stadtradeln-Team des Georg-Büchner-Gymnasiums soll nun Vorbild für viele junge Bad Vilbeler im kommenden Jahr sein. „Auch nächstes Jahr werden wir an der bundesweiten Aktion wieder teilnehmen. Ich bin schon sehr gespannt, wie viele fleißige Kilometersammler es dann geben wird“, so Wysocki abschließend.
 

Bildunterschrift: Das Stadtradeln-Team des Georg-Büchner-Gymnasiums mit der Verantwortlichen in der Stadtverwaltung, Diana Roth (Vierte von links).

Veröffentlicht:20.11.2018