Banner
 

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Aktuelle Nachrichten

Rundum gelungene Baumaßnahme erfreut alle Beteiligten

Straße An den Banggärten fertiggestellt und abgenommen

Die Straße „An den Banggärten“ in Massenheim war in den vergangenen rund fünf Monaten eine Baustelle. Das gesamte Kanalwerk wurde vergrößert und zudem wurden Versorgungsleitungen neu gelegt. Nachdem nun die neue Straßendecke fertiggestellt werden konnte, folgten die endgültige Abnahme und damit das offizielle Ende der Baumaßnahme.

„Die Baumaßnahme ‚Anden Banggärten‘ würde ich ohne zu Zögern als rundum gelungen bezeichnen. Das Zusammenspiel zwischen Stadt, Stadtwerke, ausführender Firma und Anwohner hat jederzeit sehr gut funktioniert“, freut sich Erster Stadtrat und Baudezernent Sebastian Wysocki über die Fertigstellung.
 
Gemeinsam mit dem zuständigen Fachdienstleiter Tiefbau/Abwasser, Matthias Bremer, und Massenheims Ortsvorsteherin Irene Utter machte sich Wysocki ein Bild über die fertiggestellte Straße. „Wir haben hier einen größeren Kanal im Kastenprofil verlegt, der eine Verbesserung der Kapazität darstellt und das Wasser effektiver abführen kann“, erläutert Matthias Bremer die technischen Details. Rund 750.000 Euro kostete die Gesamtmaßnahme. Ein Betrag, der sich voll und ganz lohnt, wie Wysocki und Bremer schildern. „Die ausführende Firma hat so gut gearbeitet, dass wir keinerlei Anwohnerkritik hatten. Bereits im Vorfeld der Maßnahme haben wir mit Anwohnerinformationsveranstaltungen dafür gesorgt, dass alle Bürgerinnen und Bürger in dem Bereich der Baumaßnahme ihre Eindrücke und Meinungen kundtun konnten“, berichtet Wysocki von der Transparenz im Vorfeld.
 
Die gute Zusammenarbeit zwischen der ausführenden Firma Schäfer und den Anwohnern zeigte sich darin, dass die Bauarbeiter zum Teil von den Anwohnern verpflegt wurden und diese am Ende einen offenen Brief an die Firma schrieben, in dem sie sich für die tolle Arbeit bedankten. „So etwas kommt auch nicht alle Tage vor, das ist schon wirklich besonders und freut uns sehr, dass diese Maßnahme so gut und im gegenseitigen Vertrauen abgeschlossen werden konnte“, sendet Wysocki ein Lob an die ausführende Firma.
 
Auch Ortsvorsteherin Irene Utter war voll des Lobes für alle Beteiligten. „Die Stadt hat die Bedürfnisse der Anwohner ernst genommen, die Bitten des Ortsbeirats umgesetzt und mit den Stadtwerken und der Firma konstruktiv an einer schnellen Fertigstellung gearbeitet. Alles in allem eine gelungene Maßnahme“, so Utter.
 

Bildunterschrift: Fachdienstleiter Tiefbau/Abwasser Matthias Bremer, Ortsvorsteherin Irene Utter und Erster Stadtrat Sebastian Wysocki in der fertiggestellten Straße „An den Banggärten“.

Veröffentlicht:25.09.2018