Banner
 

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Aktuelle Nachrichten

Sportstadt Bad Vilbel

Der Direkte Draht vom 30.05.2018

Sportanlagen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Bad Vilbel ist die Quellen- und Festspielstadt. Aber Bad Vilbel ist auch eine Sportstadt. Viele Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbeler treiben Sport. Ob sie nun in der Natur Fahrrad fahren oder joggen oder ob sie die vielen Sporthallen und Sportplätze für Kurse und Trainingseinheiten nutzen. In ganz Bad Vilbel tummeln sich Sportlerinnen und Sportler. Dies zahlt sich immer mehr aus. Bad Vilbel ist nämlich Stadt des Spitzensports.

Ja, richtig gehört. In unserer Stadt wird Bundesligasport betrieben. Im Badminton zum Beispiel kämpft die Mannschaft des SV Fun-Ball Dortelweil in der Bundesliga um Punkte. Die Damen des TC Bad Vilbel spielen in der 2. Tennisbundesliga und Jahr für Jahr werden bei der Sportlerehrung regionale, deutsche und sogar Europa- oder Weltmeister geehrt.
 
Zuletzt kam ein weiterer Meister dazu. Die erste Mannschaft des FV Bad Vilbel hat die Rückkehr in das hessische Fußballoberhaus geschafft. Mit einer souveränen Meisterschaft sicherte sich die Truppe, die gespickt ist mit vielen Bad Vilbelern, die seit frühester Jugend für den FV die Fußballschuhe schnüren, den Aufstieg in die Hessenliga.
 
Bad Vilbel bewegt sich und das in vielerlei Hinsicht. Seit dem Jahr 2000 wurden in Bad Vilbel vier neue Sporthallen errichtet. Im gleichen Zeitraum hat jeder Stadtteil einen Kunstrasenplatz für den Fußballbetrieb erhalten. In der Kernstadt steht ein Leichtathletikzentrum, in welchem man alle olympischen Leichtathletikdisziplinen durchführen kann. Der Niddaradweg lädt zu langen Radtouren ein und aufgrund der Investitionen der Stadt zur Verbreiterung des Wegs können gleichzeitig ambitionierte Jogger, ihre Runden drehen.
 
Fünf Kunstrasenplätze, sechs Naturrasenplätze, 26 Tennisplätze, zwei Schießanlagen für Sportschützen, zwei Schießanlagen für Bogenschützen, zwei Dirt-Bike Bahnen und etliche Anlagen für den Freizeitsport in unserer Stadt zeugen von dem großen Engagement der Stadt für den Sport. Es gibt keine Sportart, die in Bad Vilbel nicht ausgeübt werden kann.
 
Auch sportliche Großereignisse wie der Iron Man führen seit Jahren durch Bad Vilbel und haben am Schöllberg – dem „Heartbreak Hill – ein legendäres Stimmungszentrum. Bad Vilbel ist Sportstadt für Groß und Klein, für Alt und Jung und für Amateursportler genauso wie für Profis.
 
In diesem Sinne grüßt Sie sportlich
 
Ihr Magistrat der Stadt Bad Vilbel
 

Veröffentlicht:30.05.2018