Banner
 

Ihr Ansprechpartner

Der Magistrat der Stadt Bad Vilbel
Am Sonnenplatz 1
61118 Bad Vilbel

Yannick Schwander
SchwanderYannick
Pressesprecher
Tel:
Work(06101) 602-201
Fax:
Fax(06101) 602-353
 

Aktuelle Nachrichten

Waldbrandgefahr

Der Direkte Draht vom 12.07.2018

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sicher genießen wir alle gerade den herrlichen Sommer in Bad Vilbel. Warme Temperaturen, blauer Himmel, lange und laue Sommernächte. Es könnte wohl kaum schöner sein. Während wir alle aber im Freibad, an der renaturierten Nidda, in der Neuen Mitte und in den heimischen Gärten das Wetter in vollen Zügen auskosten, birgt die lange Trockenperiode auch Gefahren.

Zuletzt haben sowohl der Deutsche Wetterdienst, als auch das Hessische Umweltministerium Warnungen vor Waldbrandgefahr ausgesprochen. Demnach lag das Risiko eines Waldbrands an den vergangenen Wochenenden bei der höchsten Stufe. Schon ein kleiner Funken könnte zum großen Problem werden.
Auch in Bad Vilbel – das wissen wir alle – haben wir einen wunderbaren Stadtwald und viele grüne Felder und Wiesen in der Stadt und um uns herum. Daher heißt es derzeit besonders achtsam zu sein.
 
Hier einige Hinweise zum Umgang bei Waldbrandgefahr:
 
  • Beachten Sie das Verbot für offenes Feuer in Wäldern; dies gilt auch für Grillfeuer – nutzen Sie nur ausgewiesene Grillplätze.
  • Ebenso ist es grundsätzlich nicht erlaubt, in den Wäldern zu rauchen.
  • Werfen Sie keine brennenden Zigaretten aus dem Autofenster.
  • Benutzen Sie nur ausgewiesene Parkplätze beim Ausflug in die Natur. Trockene Grasflächen unter Fahrzeugen können sich durch heiße Katalysatoren und Auspuffrohre entzünden.
  • Werfen Sie in Wald und Flur keine Flaschen weg. Glasscherben oder Flaschensplitter können wie ein Brennglas wirken und ein Feuer auslösen.
  • Halten Sie die Zufahrten zu Wäldern frei – sie sind wichtige Feuerwehrzufahrten und Rettungswege für Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und anderer Hilfsdienste. Beachten Sie unbedingt die Park- und Halteverbote.
  • Versuchen Sie ein entstehendes Feuer selbst zu löschen, sofern für Sie keine Gefahr besteht.
  • Melden Sie Brände oder Rauchentwicklungen sofort über die Notrufnummer 112.

 
Diese Hinweise gelten auch für die Felder und Wiesen in unserer Stadt. Je mehr Bad Vilbelerinnen und Bad Vilbeler sich daran halten und je öfter wir alle diese Hinweise teilen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem solchen Brand kommt.
 
Bleiben Sie vorsichtig!
 
In diesem Sinne grüßt Sie herzlich
 
Ihr Magistrat der Stadt Bad Vilbel
 

Veröffentlicht:12.07.2018